Europa-Meisterschaft: 1:0-Sieg der Schweiz gegen zehn Albaner

0
417
Lens, 11.6.2016, Fussball UEFA Euro 2016, Albanien - Schweiz, Schweiz Fabian Schaer Jubelt nach seinem Tor zum 1:0. (Daniel Teuscher/EQ Images)

 

 

 In der Rangliste liegt die Schweiz damit hinter Gastgeber Frankreich auf Platz zwei. Albanien hält wie Rumänien bei null Punkten.

Telegramm

 

Albanien – Schweiz 0:1 (0:1)

Stadion: Stade Bollaert-Delelis, Lens
Zuschauer: 33’805
Schiedsrichter: Velasco Carballo (ESP)
Tor: 5. Schär (Shaqiri) 0:1
Albanien: Berisha; Hysaj, Cana, Mavraj, Agolli; Kukeli; Roshi (74. Cikalleshi), Abrashi, Taulant Xhaka (61. Kaçe), Lenjani; Sadiku (82. Gashi).
Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Djourou, Rodriguez; Behrami, Granit Xhaka; Shaqiri (88. Fernandes), Dzemaili (76. Frei), Mehmedi (61. Embolo); Seferovic.
Bemerkungen: 37. Gelb-Rote Karte gegen Cana wegen absichtlichem Handspiel. 38. Pfostenschuss von Dzemaili.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT