Erfolgreicher 1. Schwyzer Cup für Liechtensteins Kickboxer

0
384
Teamfoto: 1.Schwyzer Cup im Kickboxen. Liechtensteins Team holte 21 Medaillen. Bild: Michael Lampert

 

Liechtensteiner Kickbox-Gilde aus Schaan holt 21 Medaillen

 

Liechtensteins Kickboxer erlebten in den letzten Wochen einen wahren Turnier-Marathon. Nach dem Freiämter Cup in Wohlen und dem Bestfighter World Cup in Rimini stand am vergangenen Wochenende das vierte Wertungsturnier der Schweizer Kickbox-Meisterschaft auf dem Plan. Die 20 Chikudo-Kämpfer in allen Altersklassen präsentierten sich weiterhin hungrig nach neuen Erfolgen und konnten 5 x Gold, 5 x Silber und 11 x Bronze gewinnen.

Prvulj und Music siegen

Haris Music konnte im Pointfighting -63 KG erneut triumphieren. Nach Siegen in der Vorrunde traf er abermals im Finale auf seinen Cousin Omer Music. Beide lieferten sich einen tollen Finalkampf auf Augenhöhe, wo sich Haris Music am Ende durchsetzen konnte. Weiterhin ungeschlagen bleibt auch Jovana Prvulj bei den Damen +60 KG im Light Contact. Nach zwei gewonnenen Kämpfen durfte sie den Siegerpokal entgegen nehmen. Ebenfalls bis ins Finale konnten sich Peter Davida und Rossana Murgida vorkämpfen. Davida erreichte im Pointfighting -81 und +81 KG jeweils das Finale, bei dem er sich aber jeweils knapp geschlagen geben musste. Zwei weitere Silbermedaillen erkämpfte Rossana Murgida für den Chikudo Martial Arts. Wie zuvor bei Davida konnte sich auch Murgida nicht gegen die Schweizer Konkurrenz im Finale entscheidend durchsetzen.

Starke Leistung vom Nachwuchs

In besonders guter Verfassung zeigten sich die Nachwuchs-Kickboxer aus Liechtenstein. Allen voran Medina Music konnte mit ihrer Leistung überzeugen. Bei den Kindern -145cm konnte sie gleich 4 Kämpfe und am Ende auch den 1. Schwyzer Cup gewinnen. Mit viel Mut und Selbstvertrauen liess sie ihren Kontrahenten keine Chance und gewann verdient. Ebenfalls zum ersten Turniersieg kämpfte sich Diana Nunez im Light Contact der Mädchen +145cm. Ihre Premiere in dieser Disziplin konnte sie direkt siegreich gestalten. In zwei sauber geführten Kämpfen dominierte sie ihre Gegnerinnen aus Wynental und Zürich klar. Luca Wanger erkämpfte sich ebenfalls im Light Contact der Jugend eine starke Silbermedaille. Nach einem Sieg in der Vorrunde zeigte er einen beherzten Kampf um die Goldmedaille. Beide Runden waren geprägt von hoher Intensität und harten Schlagabtauschen. Am Ende musste er sich jedoch knapp einem Basler geschlagen geben. Bei den Erwachsenen im B-Niveau zeigte Nicolas Gaucher sein Können und gewann Gold im Light Contact -63 KG. Mit Hans Gabriel, Milena Büchel und Dilara Türhan konnten drei weitere Chikudo’s je eine Silbermedaille gewinnen. Zu den Medaillengewinnern gesellten sich zudem Dustin Eberle, David Schuller und Leonie Wanger mit je einer Bronzemedaille. Ohne Platzierung aber mit guten Leistungen schlossen Ediz Durdu, Dominik Konrad, Carl Gabriel, Saskia Beck und Daniel Suarez den 1. Schwyzer Pokal ab. Bild/Text: M. Lampert

 

 

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT