Critérium du Dauphiné: 4. Etappe an Boasson Hagen

0
371
Edvald Boasson Hagen (DDD) gewann die vierte Etappe des Critérium Dauphiné. Am Freitag geht es in die Berge.
Chris Froome verdrängt Porte von
Rang zwei - Contador verteidigt Gelb

Der Norweger Edvald Boasson Hagen (DDD) gewann die 4. Etappe des 68. Critérium du Dauphiné. Er bezwang nach 176 km von Tain-l’Hermitage nach Belley im Massensprint die beiden Franzosen Julian Alaphilippe (Etixx-Quick-Step) und Nacer Bouhanni (Cofidis) und verwies auf die Plätze zwei und drei.

Mit dem insgesamt vierten Dauphiné-Tagessieg seiner Karriere übernahm Boasson Hagen auch das Grüne Trikot des punktbesten Fahrers von Bouhanni.

Alberto Contador (Tinkoff) verteidigte ein weiteres Mal sein Gelbes Trikot. Der Spanier liegt im Gesamtklassement jetzt aber nur noch vier Sekunden vor Titelverteidiger Chris Froome (Sky), der sich auf Position zwei verbesserte. Richie Porte (BMC/+0:06) fiel auf Rang drei zurück, weil er am Schluss einige Sekunden gegenüber dem Briten verlor

Tageswertung

1. Boasson Hagen (DDD) 4:39:26
2. Alaphilippe (EQS) s.t.
3. Bouhanni (COF)
4. Debusschere (LTS)
5. Van Avermaet (BMC)

Gesamtwertung

1. Contador (TNK)
2. Froome (SKY) +0:04
3. Porte (BMC) +0:06
4. Alaphilippe (EQS) +0:09
5. D. Martin (EQS) +0:12
6. Herrada (MOV) +0:27
7. A. Yates (OGE) +0:31
8. Rosa (AST) +0:37
9. Navarro (COF) +0:43
10. Mollema (TFS) +0:48

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT