Erste Liga: Für den FC Balzers wird es langsam eng

0
644
Der FC Balzers zeige gegen den Tabellenersten Gossau eine tadellose Leistung - besonders in Hälfte zwei - und stürzte innerhalb von acht Tagen gleich zwei Tabellenführer vom Thron. Durch den Sieg hat sich der FCB selber in die Spitzengruppe etabliert. Bild: Jürgen Posch

 

Zu Gast beim FC Kosova in Zürich

Sechs Runden vor Schluss steht der FC Balzers mit dem Rücken zur Wand, kann sich aber mit guten Leistungen selber noch aus dem Sumpf ziehen. Es sind noch 18 Punkte zu holen und davon sollte die Truppe um Spielertrainer Mario Frick doch einige Zähler für sich beanspruchen.

Die vielen Verletzungen im Herbst, die sich teils im Frühjahr fortgesetzt haben, brachten den FCB in diese prekäre Situation als Tabellenletzter.

Aber auch für Kosova schaut die Situation nicht viel besser aus. Kosova liegt ebenfalls auf einem Abstiegsplatz und braucht die Punkte ebenfalls. Vor 14 Tagen waren die Zürcher zu Gast beim USV, der an diesem Tag ein wirklich schlechtes Spiel zeigte und verlor. Der FC Balzers ist spielerisch sicherlich ebenso stark wie Kosova und in der körperlichen Verfassung sogar überlegen. Leider fehlen die Stammspieler Gubser und Hermann wegen Strafsonntagen.

Für Mario Frick gilt es unbedingt einen  Dreier zu holen. Jedenfalls darf ein spannungsgeladenes Erstliga-Match erwartet werden.

Anstoss: Sportplatz Buchlern, Zürich, SA, 18:30 Uhr.

 

Spiele 31. Runde 

 

1. Liga – Gruppe 3
Sa 23.04.2016
FC Dietikon FC Baden 16:00  
FC Mendrisio FC Winterthur II 16:00  
USV Eschen/Mauren FC Wettswil-Bonstetten 17:00  
FC Seuzach FC United Zürich 17:00  
FC Kosova FC Balzers 18:30  
So 24.04.2016
FC Locarno FC Gossau 14:30  
Grasshopper Club Zürich II FC Thalwil 16:00  
 

Tabelle 

 

1. FC Baden 20 13 3 4 45 : 24 42  
2. Grasshopper Club Zürich II 20 12 6 2 42 : 23 42  
3. FC United Zürich 20 9 6 5 30 : 25 33  
4. FC Mendrisio 20 7 9 4 35 : 20 30  
5. FC Winterthur II 20 8 4 8 30 : 26 28  
6. FC Gossau 20 7 6 7 32 : 36 27  
7. USV Eschen/Mauren 20 7 5 8 35 : 33 26  
8. FC Locarno 20 6 8 6 27 : 25 26  
9. FC Thalwil 20 6 7 7 23 : 28 25  
10. FC Seuzach 20 6 4 10 32 : 38 22  
11. FC Wettswil-Bonstetten 20 5 6 9 29 : 37 21  
12. FC Dietikon 20 6 3 11 24 : 42 21  
13. FC Kosova 20 5 5 10 28 : 40 20  
14. FC Balzers 20 5 4 11 21 : 36 19  

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT