2.Liga: FC Triesen und Vaduz U23 im Abstiegskampf

0
585
Szene vom Direktkampf zwischen Vaduz und Triesen in der 2. Liga im Herbst 2015. Im Bild Slijvar ( FCV Mitte) , rechts Rohrer., Spielertrainer des FC Triesen.

 

FC Triesen – US Schluein Ilanz

Die beiden einzigen Liechtensteiner Zweitligisten, der FC Triesen und der FC Vaduz U23, schweben in akuter Abstiegsgefahr. Beide Trainer wollen natürlich die Relegation vermeiden.

Zum Rückrundenauftakt empfängt der FC Triesen auf der Blumenau den US Schluein-Ilanz, der selbst in Abstiegsgefahr steht. Das Treffen ist für beide Teams sehr wichtig, so dass von einer spannenden Auseinandersetzung auszugehen ist. Das Team um Spielertrainer Raphael Rohrer ist wohl vorbereitet für die Mission „Nichtabstieg“ und geht entsprechend motiviert in die Begegnung. Rohrer möchte unbedingt den Klassenerhalt schaffen. Dazu benötigt er im Kampf gegen einen direkten Mitkonkurrenten daheim alle drei Punkte.

Anstoss: Sportanlage Blumenau, Triesen, SA, 16 Uhr

 

FC Vaduz U23 mit dünnem Kader  

Im Gegensatz zum FC Triesen gestaltete sich die Vorbereitung laut Aussage von Trainer Daniele Polverino alles andere als optimal. Das Kader ist sehr dünn, es stehen dem Trainer gerade mal 13 Feldspieler und ein Goali zur Verfügung, so dass oft verletzungsbedingt  nur die Hälfte an Spielern bei den Trainings anwesend sein konnte. 

So ein dünnes Kader sei für den bevorstehenden Abstiegskampf nicht optimal, erklärt Polverino. Die U23 musste vier Winterabgänge hinnehmen, die durch vier Neuzugänge ersetzt wurden, darunter auch Mathias Christen vom FC Triesenberg.

Auch für Polverino gibt es nur ein Ziel: Klassenerhalt. Am Samstag steht die erste Bewährungsprobe gegen die starken Rheintaler Au/Berneck im Heimspiel an. Dort muss Polverino mit genau elf Mann auskommen, es sei denn das Team wird durch Zuwachs aus der Super League verstärkt. Im Hinblick auf das FCV/LFV-Projekt wäre ein Abstieg in die 3. Liga der Sache nicht gerade förderlich.  Im Herbst siegte Polverino mit seinem Team beim FC Au/Berneck 0:2.

Anstoss: Rheinparkstadion, SA, 18 Uhr

 

 

2. Liga – Gruppe 1
Fr 01.04.2016
FC Buchs 1 FC Montlingen 1 20:00  
Sa 02.04.2016
Chur 97 1 FC Rorschach 1 16:00  
FC Triesen 1 US Schluein Ilanz 1 16:00  
FC Altstätten 1 FC Rapperswil-Jona 2 16:30  
FC Weesen 1 FC Rebstein 1 17:30  
FC Vaduz 2 FC Au-Berneck 05 1 18:00  
 

Tabelle

 

1. Chur 97 1 11 8 2 1 (33) 35 : 14 26  
2. FC Montlingen 1 11 6 3 2 (44) 31 : 16 21  
3. FC Weesen 1 11 5 5 1 (18) 14 : 7 20  
4. FC Rorschach 1 11 6 2 3 (42) 23 : 19 20  
5. FC Au-Berneck 05 1 11 5 2 4 (55) 21 : 17 17  
6. FC Buchs 1 11 4 4 3 (30) 19 : 16 16  
7. FC Rebstein 1 11 4 3 4 (34) 21 : 21 15  
8. FC Altstätten 1 11 4 2 5 (48) 19 : 24 14  
9. FC Vaduz 2 11 2 4 5 (26) 14 : 24 10  
10. US Schluein Ilanz 1 11 2 2 7 (25) 13 : 30 8  
11. FC Rapperswil-Jona 2 11 2 2 7 (49) 15 : 30 8  
12. FC Triesen 1 11 1 3 7 (25) 17 : 24 6

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT