Wintercup: Sechs Zweit-und Drittliga-Teams aus der Region in Ruggell

0
357
Der FC Ruggell gab zu Hause gegen den FC Rheineck beim 1:1 zwei wichtige Punkte ab. Bild: Jürgen Posch

 

Am Samstag beginnt der bereits zur Tradition gewordene Triet Storen Wintercup des FC Ruggell. Der Wintercup soll den teilnehmenden Zweit- und Drittligateams aus der Region zur idealen Saisonvorbereitung dienen.

Nachdem die Teams seit einigen Tagen oder Wochen in der Vorbereitung auf die Rückrunde stecken, dürfen sich Spieler und Zuschauer nun auch wieder auf die ersten Ernstkämpfe freuen. Die Spiele dauern jeweils 90 Minuten und werden auf dem Kunstrasenspielfeld des Freizeitparks Widau in Ruggell ausgetragen.

In zwei Dreiergruppen werden an den nächsten drei Wochenenden die Finalpaarungen ermittelt, welche am 12. März 2016 ausgespielt werden. Der Organisator freut sich ganz besonders, dass auch dieses Jahr wieder Mannschaften aus Liechtenstein sowie dem angrenzenden Rheintal und aus Vorarlberg dem Wintercup das gewisse Flair vermitteln. Zum Auftakt empfängt der FC Triesenberg den FC Rüthi und die Vaduzer U23 spielt gegen den TSV Altenstadt. Die Heimmannschaft des FC Ruggell sowie der FC Koblach steigen nächstes Wochenende ins Turniergeschehen ein.

Weitere Infos sind unter www.fcruggell.li abrufbar. Selbstverständlich ist das Clublokal an den Turniertagen geöffnet. Der Veranstalter sowie die teilnehmenden Mannschaften freuen sich auf spannende Spiele und viele Fussballfans. Txt. Helmuth Allgäuer, FCR

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT