Malbun: Prinzessin Karin und Prinz Ivo geben sich die Ehre

0
813
Alle sind herzlich zur Malbuner Fasnacht mit Umzug am 6. Februar 2016 eingeladen.

 

Am Samstag, 6. Februar startet der Verein Fasnachtsumzug Malbun VFM bei freiem Eintritt zum 9. Mal den höchstgelegenen Fasnachtsumzug Europas in Malbun. 23 Gruppen, davon etliche Wagen, Fussgruppen und fünf Guggenmusiken werden Malbun ab 13.30 Uhr in eine Narrenhochburg verwandeln.

Mit einem dreifachen „Malbun voran“ heisst der Verein Fasnachtszumzug Malbun VFM alte Narren, junge und Familien mit ihren Kindern am bunten Fasnachtsbreiben in Malbun herzlich willkommen. Maskierung ist erwünscht!

Prinzessin Karin I. und Prinz Ivo I. geben sich die Ehre

Einen der Höhepunkte der Malbuner Fasnacht stellen Prinzessin Karin I. von Rechsteiner zu Patzenhausen aus Vaduz und Prinz Ivo I. von Gschind zu Triesenberg und Milbu dar. Sie geben sich vor zahlreichem Publikum die Ehre. Ihre Majestäten werden eselhaft im offenen Schlitten durch Malbun gezogen und sie werden sich im Anschluss an den Umzug unter das gemeine Volk mischen.

Strasse gesperrt, keine Konfetti

Bereits im Vorfeld des Umzugs, er führt wie gewohnt vom Alpenhotel bis zum Hotel Turna, laden die zahlreichen Restaurants zur Beizenfasnacht ein. Die Strasse in Malbun ist von 12 bis 17 Uhr für jeden Verkehr gesperrt! Hotels sind gebeten, ihre Gäste darauf aufmerksam zu machen, dass sie bitte vor bzw. nach dem Umzug an- oder abreisen. Es wird empfohlen, mit den Bussen der LIEmobil nach Malbun zu fahren, da Parkplätze nur sehr beschränkt vorhanden sind. Der Einsatz von Konfetti ist in Malbun aus ökologischen Gründen nicht gestattet!

Flattermann „Hosalotteri“

Für besondere Aufmerksamkeit wird im Turna-Kreisel der neue Flattermann sorgen. Die überdimensionale Figur, welche im Rahmen eines Wettbewerbs „Hosalotteri“ getauft wurde, wird mit Luft aufgeblasen und wird damit ihrem Namen alle Ehre machen.

Fasnachtswahlen und Wahlparty

Im Anschluss an den Umzug finden die traditionellen Malbuner Fasnachstwahlen statt, welche vom amtierenden Gemeinderat unter Bürgermeisterin Markus Bühler organisiert werden. Gemeinderätinnen und Gemeinderäte links und rechts vom Bach stellen sich zur Wahl. Die Wahllokale im Hotel Galina und im Hotel Walserhof sind von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Wie gewohnt, sind alle Anwesenden wahlberechtigt. Ab 19 Uhr steigt dann die Wahlparty im Saal des Restaurants Turna.

 Nominationen

Den Wahlen geht die Nominationsversammlung am Freitag, 5. Februar 2016 ab 20 Uhr in der Gitzihöll voraus. Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiche Kandidatinnen und Kandidaten mit ihren Fans.

Ds Fägnäscht gegen ds Franza Meiti

Als Spitzenkandidatinnen treten ds Fägnäscht (Barbara Goop) als Bürgermeisterin links vom Bach und ds Franza Meiti (Karin Schnider-Bühler), Bürgermeister-Kandidatin rechts vom Bach, gegeneinander an. Dr Radarbetrieber (Michael Meier) und dr Ex Bulle va Schaa (Alex Steiger) bewerben sich um das Amt des Weibels, bzw. des Vermittlers.

Verein Fasnachtsumzug Malbun

Werner Hilbe, Präsident Markus Meier, Vizepräsident Martina Hilbe, Schriftführerin Marion Beck, Kassier Sigi Beck, Beirat Markus Bühler, Vertreter des aktuellen Gemeinderats

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT