Amtlich: Guardiola übernimmt Manchester City

0
417
Pep Guardiola wechselt im Juni 2016 von den Bayern zu Manchester City. Bild: imago

 

Neue Herausforderung für den Spanier

Wie der englische Vizemeister Manchester City heute bekannt gegeben hat, übernimmt zur kommenden Saison – wie erwartet – Trainer Pep Guardiola (FC Bayern München) das Traineramt bei den Engländer.

Demnach wird Guardiola, dessen Abschied von Bayern München nach drei Jahren zum Saisonende seit einigen Wochen feststeht, zur neuen Spielzeit Manuel Pellegrini beerben. Guardiola erhält einen Dreijahresvertrag in Manchester.

City bestätigte zudem, dass es bereits seit 2012 mit dem 45-Jährigen in Kontakt stehe. Die Meldung sei „aus Respekt gegenüber Pellegrini und den Spielern“ bereits jetzt öffentlich gemacht worden. Der Klub wolle Trainer und Profis von einer „unnötigen Bürde“ befreien, hieß es. Pellegrini (62) hatte seinen Vertrag erst im vergangenen Sommer bis 2017 verlängert.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT