Vierschanzen-Tournee: Freund gewinnt Auftakt in Oberstdorf

0
547
Severin Freund (GER) gewinnt zum Auftakt die 64. Auflage der traditionsreichen Vierschanzentournee in Oberstdorf am 29.Dezember 2012. Foto: Pictures Alliance, Frankfurt/Main, Fredrik von Erichsen/dpa

 

Starker Auftritt des Schweizers Simon Ammann

Severin Freund ist mit einem furiosen Sieg vor 25’000 Zuschauern in die 64. Vierschanzen-Tournee gestartet. Der deutsche Weltmeister kam in Oberstdorf auf starke 126,0 und 137,5 Meter und gewann knapp vor Michael Hayböck (AUT). Topfavorit Peter Prevc aus Slowenien musste sich mit 299.9 Zählern und Platz drei begnügen.

Für Freund war es der 21. Weltcupsieg seiner Karriere und der erste Erfolg bei der Tournee überhaupt. Als erster Deutscher seit Seven Hannawald 2002 startete der Skiflug-Weltmeister mit einem Sieg in die  Traditionsveranstaltung auf Deutschlands und Österreichs Schanzen.

Auf Rang zwölf landet Simon Ammann, der 40 Punkte auf Freund verliert. Nach 123,5 Metern und Platz elf nach Durchgang 1, fliegt Simi mit 127 Metern im zweiten Versuch etwas weiter.

Das nächste Springen der Tournee steigt traditionell am Neujahrstag in Garmisch-Partenkirchen. Ab 14 Uhr gehts los.

 

Oberstdorf, Rangliste

  1. Severin Freund (GER) 307.2 Punkte
  2. Michael Hayböck (AUT)  304.2
  3. Peter Prevc (SLO) 299,9
  4. Anders Fannemel (NOR) 295,8
  5. Noriaka Kasai (JAP) 290.6

ferner

  1. Simon Ammann (CH) 267.4

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT