ITW-Gruppe will „Hotel Engel“ in Vaduz erwerben

0
724
Die ITW-Gruppe aus Balzers ist am Erwerb des Vaduzer Hotels "Engel" interessiert.

Die ITW-Gruppe beabsichtigt, die Liegenschaft „Hotel Engel“ sowie zwei direkt anschliessende Parzellen im Städtle 13 in Vaduz von der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB) zu erwerben. Entsprechende Kaufverhandlungen würden in nächster Zeit intensiviert und könnten im ersten Quartal 2016 zum Abschluss gelangen, teilt das Unternehmen in einer Aussendung mit.

Die LLB hat sich im Rahmen der Optimierung ihres Immobilienportfolios für den Verkauf der Liegenschaft „Hotel Engel“ ausgesprochen. Im laufenden Verkaufsprozess hat die LLB entschieden, in abschliessende Verhandlungen mit der ITW-Gruppe zu treten.

Die ITW-Gruppe plant, die Liegenschaft nach einem allfälligen Erwerb mittelfristig als Geschäfts- und Bürohaus weiterzubetreiben. Parallel dazu würden die zusätzlichen Landparzellen in eine Gesamtplanung einbezogen, um die Liegenschaft gemäss der gültigen Richtplanung der Gemeinde Vaduz weiterzuentwickeln.

„Wir hoffen, dass wir die Verhandlungen im Frühjahr 2016 abschliessen können und wir den Zuschlag erhalten werden“, wird Dr. Martin Meyer, Vorsitzender der ITW-Gruppe, in einer Aussendung zitiert. „Eine derartige Projektverwirklichung im Zentrum von Vaduz ist auch für uns keine alltägliche Option. Um so mehr würden wir uns freuen, durch einen allfälligen Erwerb des „Engels“ einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Zentrums zu leisten, zumal wir ja bereits zu einem früheren Zeitpunkt in einem anderen Projekt unser Interesse für den Standort bekundet haben.“

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT