London: Aggressiver Federer schlägt Wawrinka

0
548
Schweizer Duell in London: Roger Federer schlug seinen Landsmann Stan Wawrinka in London 7:5 und 6:3.

 

Schweizer Duell zugunsten des Baslers

An den ATP World Tour Finals in London sind nach der „internen Schweizer Meisterschaft“ vom Samstag am späten Abend zwischen Roger Federer und Stan Wawrinka noch zwei fürs Finale um den „Weltmeistertitel“ am Sonntag übrig geblieben: Djokovic und Federer.

Beim Halbfinalspiel des Baslers gegen Stanislaw Wawrinka gab es einen klaren Sieger. Trotzdem zeigte sich Wawrinka enttäuscht über seinen letzten Auftritt in diesem Jahr. Er verlor mit 5:7 und 3:6 gegen Federer.

Der Schweizer trifft nun heute im Finale in London auf die Weltnummer Eins: Novak Djokovic. Der Serbe hat vor wenigen Tagen bereits schon einmal gegen den Basler verloren.  Trotzdem gibt sich Federer zurückhaltend: „Ob es ein Vorrunden-Match oder ein Finale ist, macht für mich keinen Unterschied. Jedes Match gegen Novak ist schwierig“.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT