Letztes Meisterschaftsspiel vor der Winterpause in Locarno

0
565
Der USV muss im letzten Spiel der Herbstrunde zum Retourspiel nach Locarno. Bild: Jürgen Posch

Das letzte Meisterschaftsspiel vor der Winterpause führt den USV Eschen/Mauren zum FC Locarno. Die Tessiner, die sehr stark in die Meisterschaft gestartet sind, haben in den letzten Wochen – wie auch der USV – an Schwung verloren. Locarno liegt auf dem 9. Rang, zwei Punkte vor dem USV.

Im Sportpark siegte Locarno zum Auftakt der neuen Meisterschaft im August noch mit 3:1; das Spiel wurde aber später forfait zugunsten des USV gewertet, nachdem die Tessiner einen nicht qualifizierten Spieler eingesetzt hatten.

Für den USV geht es in diesem Spiel vor allem darum den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren. Deshalb heisst die Devise: Verlieren verboten. In der zweiten Tabellenhälfte der 1. Liga Gr.3 liegen alle Teams eng beieinander. So trennen den Fünften FC Mendrisio und den Zwölften USV Eschen/Mauren gerade mal fünf Punkte. Das ist in der Frühjahrsrunde aufzuholen. Bei Locarno fehlen drei Spieler, die wegen der vierten Gelben Karte pausieren müssen.

Bärtsch Kopfball Seuzach.jpg0001
Michael Bärtsch, Torschützenkönig des USV der vergangenen Saison, sucht nach seiner schweren Verletzung nach der Form früherer Tage. Er will in Locarno weitere Tore schiessen. Bild: Jürgen Posch

Für USV-Trainer Ofentausek, der auswärts mit seinem Team in dieser Saison nur vier Punkte geholt hat, möchte zum Herbstsaison-Abschluss unbedingt gewinnen. Ihm stehen der gelb gesperrte Valdet Istrefi und der aus Disziplinargründen intern bis Ende Jahr gesperrte Guiseppe Coppola nicht zur Verfügung. Weil auf das Frühjahr 2016 vier Spieler aus Studien resp. Weiterbildungsgründen im Ausland den USV verlassen werden, ist die Transferkommission auf der Suche nach geeignetem Ersatz. So sind bereits einige bekannte und unbekannte Namen im Umlauf.

1. Liga – Gruppe 3

Sa 14.11.2015
FC Baden – FC Wettswil-Bonstetten 16:00
FC Kosova – FC United Zürich 16:00
FC Dietikon – FC Mendrisio 16:00
So 15.11.2015
FC Thalwil – FC Winterthur II 14:30
FC Locarno – USV Eschen/Mauren 14:30

 

1. Liga – Gruppe 3

1. FC Baden 12 9 2 1 32 : 13 29
2. Grasshopper Club Zürich II 13 8 4 1 28 : 14 28
3. FC Winterthur II 13 7 3 3 22 : 13 24
4. FC United Zürich 13 5 5 3 21 : 19 20
5. FC Mendrisio 12 4 6 2 22 : 13 18
6. FC Wettswil-Bonstetten 13 4 4 5 21 : 22 16
7. FC Kosova 13 4 4 5 24 : 27 16
8. FC Gossau 13 4 4 5 22 : 27 16
9. FC Locarno 13 3 6 4 17 : 18 15
10. FC Seuzach 13 4 3 6 22 : 24 15
11. FC Dietikon 13 4 2 7 16 : 28 14
12. USV Eschen/Mauren 13 3 4 6 20 : 23 13
13. FC Thalwil 13 1 6 6 10 : 21 9
14. FC Balzers 13 2 3 8 12 : 27 9


Der FC Vaduz (Super League) und der FC Balzers sind an diesem Wochenende spielfrei.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT