Leichtathletik von Weltklasse im Zentrum von Schaan

0
1028
Wie hier in Innsbruck werden sich nächstes Jahr in Schaan die besten Stabhochspringer der Welt messen. Foto: CLAVIER Jérôme FRA ©_PHOTO_PLOHE

Der Verein Internationaler Sport in Liechtenstein (ISL) plant für September 2016 eine Leichtathletik-Veranstaltung mit Weltklasse-Athleten. Am Donnerstag, den 8. September 2016, sollen sich auf dem „Lindaplatz“ in Schaan und somit im Dorfzentrum Vertreter die Weltelite im Stabhoch- und im Weitsprung messen. Damen und Herren aus den Top 30 der Weltrangliste werden in Liechtenstein zu Gast sein.

Dieses Stabhoch- und Weitsprung Meeting findet im Rahmen der ‚Golden Fly Series‘ statt. Hierbei handelt es sich um eine Reihe an Austragungsorten, an welchen Stabhochsprung- und Weitsprung Konkurrenzen der Damen und Herren in Stadtzentren ausgetragen werden. Bisher fanden diese Sportveranstaltungen in Innsbruck, München, Salzburg und Köln statt. „Für das Jahr 2016 sieht das Konzept der Golden Fly Series vor, dass Liechtenstein mit dem Austragungsort Schaan als letzte Station in den Kalender aufgenommen wird und somit den Abschluss der Serie 2016 darstellt. Zur Austragung werden sowohl eine Damen als auch eine Herrenkonkurrenz im Weitsprung wie im Stabhochsprung kommen. Diesbezüglich ist garantiert, dass sich die verschiedenen Teilnehmerfelder aus den Top 30 der Weltrangliste zusammensetzen. Somit werden erstmals die Weltklasse dieser beiden Sportarten bei Damen und Herren in Liechtenstein live zu sehen sein“, so ISL- und OK-Präsident Alexander Batliner. Etliche Informationen zur ‚Golden Fly Series‘ können der Internetseite www.goldenflyseries.com entnommen werden.

Dem Organisationskomitee wird mit René Michlig auch der Präsident des Liechtensteiner Leichtathletikverbandes angehören. Neben dem internationalen Teil dieses Meetings werden auch die einheimischen Weitspringerinnen und Weitspringer in das Programm eingebunden. Geplant ist, einen nationalen Wettkampf im Weitsprung auf dieser Anlage auszutragen.

Meeting kein einmaliger Anlass
Das Stabhoch- und Weitsprungmeeting 2016 soll kein einmaliger Anlass bleiben. „Wir haben mit den Organisatoren der Golden Fly Series eine dreimalige Austragung dieses Events vereinbart. Geplant ist, dieses Meeting in den Jahren 2016, 2018 und 2020 in Schaan auszutragen“, so ISL-Präsident Alexander Batliner. Die Gemeinde Schaan hat bereits ihre Unterstützung dieses Anlasses zugesagt. „Wir freuen uns sehr, dass Gemeindevorsteher Daniel Hilti und der Gemeinderat von Schaan dieses Meeting als weiteren Höhepunkt für den Veranstaltungskalender der Gemeinde bewerten und diesem Anlass positiv gegenüberstehen. Hierfür möchten wir uns heute schon herzlich bedanken“, so der ISL-Präsident.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT