Telegramme der Liechtensteiner Fussballvereine

0
722
Marco Colocci (USV) erzielte beide Treffer bei der 2:3-Heimniederlage gegen Seuzach. Bild: Jürgen Posch

 

Super League

 

FC Luzern – FC Vaduz 1:1 (0:0)

Stadion: Swissporarena, Luzern
Zuschauer: 10.750
Schiedsrichter: Adrien Jaccottet
FC Luzern: Zibung; Thiesson, Affolter, Puljic, Lustenberger; Arnold; Fandrich (69. Haas), Jantscher; Freuler; Schneuwly, Yesil (76. Hyka)
FC Vaduz: Jehle; Grippo, Kaufmann (82. Kamber), Bühler; Untersee, Muntwiler (80.Kukuruzovic), Ciccone, Borgmann; Caballero (68.Burgmeier), Neumayr, Avdijaj
Tore: 63. Marco Schneuwly 1:0, 87. Stjepan Kukuruzovic 1:1.
Karten: 31. Arnold (Foul), 48. Muntwiler (Foul), 66. Caballero (Foul), 74. Freuler (Foul), 75. Neumayr (Foul), 78. Kaufmann (Foul).
Bemerkungen: 16. Neumayr-Schuss an die Querlatte.
Auf der FCV-Bank: Cecchini, von Niederhäusern, Stahel und ET Albrecht. Vaduz ohne Schürpf, Sutter, Hasler, Klaus, Fekete, Messaoud (alle verletzt), Costanzo (krank) sowie Pergl und Baldinger (nicht im Aufgebot).

Philipp Muntwiler (FC Vaduz) gegen Marco Schneuwly (R, FCL). (Marc Schumacher/EQ Images)
Philipp Muntwiler (FC Vaduz) gegen Marco Schneuwly (R, FCL). (Marc Schumacher/EQ Images)

1. Liga
FC Mendrisio – FC Balzers 1:1(0:0)
Sportzentrum: Campo comunale Mendrisio
Zuschauer: 200
FC Balzers: Hobi, Rechsteiner, Foser, Frick, Göppel, Gubser, Hermann, Wolfinger (57. Yildiz), Lüchinger, Bless (73. Eidenbenz), Kameri (89.Aron Sele). Ergänungsspieler: Majer, Yildiz, Sele, Eidenbenz. Trainer: Mario Frick.
Tore: 61. Piperno 1:0; 70. Kameri 1:1.
Verwarnungen: 2x Balzers, 2x Mendrisio

 

Der Balzner Goalgetter Lüchinger dürfte gegen Thalwil gefragt sein. Hier eine Szene aus dem Spiel gegen Locarno. Bild: Jürgen Posch.
Der Balzner Goalgetter Lüchinger dürfte gegen Thalwil gefragt sein. Hier eine Szene aus dem Spiel gegen Locarno. Bild: Jürgen Posch.

USV Eschen/Mauren – FC Seuzach 2:3(1:1)
Stadion: Sportpark Eschen/Mauren
Zuschauer: 400
USV Eschen/Mauren: Antic, Istrefi, Malin, Trajkovic (86. Kardesoglu), Willi Manuel (73. Hamzic), Kieber (78. Andrade), Fässler, Willi Angelo, Coppola, Colocci, Bärtsch. Ergänzungsspieler: Thucic (Goali), Sele, Thöni, Ritter, Hamcic, Kardesoglu, Andrade. Trainer: Oliver Ofentausek.
Tore: 5.min. 0:1 Widmer; 31.min. 1:1 Colocci; 59.min. 2:1 Colocci; 62.min. 2:2 Widmer, 84.min. 2:3 Kijametovic
Karten: keine für USV, 1x für Seuzach

1. Liga – Gruppe 3/Resultate

FC Mendrisio – FC Balzers 1 : 1
USV Eschen/Mauren – FC Seuzach 2 : 3
FC Dietikon – FC Winterthur II 1 : 2
Grasshopper Club Zürich II – FC Wettswil-Bonstetten 2 : 0
FC Thalwil – FC Baden 0 : 2
FC Kosova – FC Gossau 4 : 3
So 25.10.2015
FC Locarno – FC United Zürich 14:30

Marco  Fässler erzielte gegen United Zürich in der 29. Minute den 0:1-Führungstreffer.
Marco Fässler erzielte gegen United Zürich in der 29. Minute den 0:1-Führungstreffer.

 

2. Liga:

FC Vaduz U23 – FC Weesen 1:1(1:1)
Stadion: Rheinparkstadion Vaduz
Zuschauer: 100
FC Vaduz II: Baldinger, Kaiser (66. Casale), Solinger, Sljivar, Ünlü, Baydar, Weixlbaumer, Kalberer, Ospelt, Memeti (83.Mbaye), Wunderli. Ergänungsspieler: Pfleger, Casale, Müller, Kum, Mbaye. Trainer: Daniele Polverino
Tore: 6. min. 0:1 Boshtraj; 17. min. 1:1 Philipp Ospelt

FC Rorschach – FC Triesen 3:1
Sportanlage: Pesalozzi-Platz Rorschach
Zuschauer: 100
FC Triesen: Kindle, Tschütscher (84. Frick Stefano), Beck Claudio. Ilic, Braun, Rohrer, Baiao (70. Salzgeber), Büchel A., Zahn, Haas (58. Hutter), Kosic. Ergänzungsspieler: Frick, Goop, Mathis, Salzgeber, Hutter. Trainer: Raphael Rohrer
Tore: 18. min. 1:0 Baumann; 43. min. 1:1 Braun; 60. min. 2:1 Baumann; 66.min. 3:1 Acklin
Verwarnungen: 2 x Triesen, 2x Rorschach

2. Liga – Gruppe 1
FC Au-Berneck 05 1 – Chur 97 1 2 : 1
FC Rorschach 1 – FC Triesen 1 3 : 1
FC Vaduz 2 – FC Weesen 1 1 : 1
US Schluein Ilanz 1 – FC Montlingen 1 1 : 4
So 25.10.2015
FC Rebstein 1 – FC Altstätten 1 14:30
FC Rapperswil-Jona 2 – FC Buchs 1 16:00

Der FC Vaduz U23 verliert heute Abend das Meisterschaftsspiel gegen Tabellenführer Chur97 deutlich 0:3. Bild: Jürgen Posch
Der FC Vaduz U23 verliert heute Abend das Meisterschaftsspiel gegen Tabellenführer Chur97 deutlich 0:3. Bild: Jürgen Posch

 

3. Liga:
FC Chur97 II – FC Balzers II 2:2
Sportanlage: Ringstrasse Chur
Zuschauer: 100
FC Balzers II: Düst, Vogt F. (84. Wildhaber), Heeb, Feldmann, Scarlino, La Penta, Scherrer, Lins, Beck Roger, Bürgler, De Icco (65. Christoph Biedermann). Ergänzungsspieler: Kaufmann, Wegmann, Biederman, Wildhaber,Fischer. Trainer: Raphael Tinner.
Tore: 21.min. 0:1 Roger Beck; 26. min. 1:1 Dragic, 78. min. 2:1 Gringer, 90.min. 2:2 Roger Beck
Karten: 3 x Balzers, 1x Chur

3. Liga – Gruppe 1
FC Bad Ragaz 1 – FC Sargans 1 1 : 1
FC Bonaduz 1 – FC Ems 1 2 : 1
FC Thusis – Cazis 1 – FC Sevelen 1 3 : 0
Valposchiavo Calcio 1 – FC Untervaz 1 2 : 0
Chur 97 2 – FC Balzers 2 2 : 2
So 25.10.2015
FC Trübbach 1 – FC Flums 1 15:00

 

FC Schaan -KF Kardania St. Gallen 2:0 (0:0)
Sportanlage: Rheinwiese Schaan
Zuschauer: 150
FC Schaan: Spahic, Bequiri, Carrabs, Quaderer Matthias, Flatz, Figueiredo (55.Nikolic), Eberle Fabian (89.Hagmann), Eberle Lucas, Behluli (88. Ismaili), Eris, Zeciri. Ergänungsspieler:Thomann, Ferreira, Eris Okan, Nikolic, Quaderer Fabio, Ismaili, Hagmann. Trainer: Natanael Staub.
Tore: 72.min. 1:0 Nikolic; 80.min. 2:0 Zeciri
Karten: 2 gelbe Schaan, 2 gelbe und eine rote Karte KF Karadania.

 

Der Schaaner Torjäger Agim Zeciri auf dem Weg zu einem Treffer
Der Schaaner Torjäger Agim Zeciri auf dem Weg zu einem Treffer

FC Diepoldsau – Ruggell 2:1 (1:1)

Sportanlage: Rheinauen, Diepoldsau
Zuschauer: 100
FC Ruggell: Rupf, Maag Stefan, Ritter M., Hasler, Maag Simon, Troisio, Kollmann (46.Oliver Spalt), Augsburgr Philipp (80. Colin Haas), Altundal (34. Christoph Augsburger), Bischof, Marxer Constantin. Ergänzungsspieler: Marxer Michael, Marxer Alexander,  Augsburger Christoph, Wolfinger Marco, Elmer, Haas, Spalt. Trainer: Vito Troisio.
Tore: 12.min. 0:1 Bischof Stefan (Pen.); 40.min. 1:1 Dursun Karatay; 80. min. 2:1 Dursun Karatay.
Karten: 4x Ruggell, 4 x Diepoldsau-Schmitter.
Bemerkungen: Der zweifach Torschütze Karatay spielte zwei Jahre beim USV in der 1. Liga.

3. Liga – Gruppe 2
FC Rheineck 1 FC Goldach 1 0 : 0
FC Rüthi 1 FC Staad 1 0 : 4
FC Diepoldsau-Schmitter 1 FC Ruggell 1 2 : 1
FC Teufen 1 FC Appenzell 1 5 : 1
FC Schaan 1 KF Dardania St. 2 : 0

 

Der Ruggeller Trainer Vito Troisio im Zweikampf mit Domuzeti (FC Balzers). Bild: Jürgen Posch
Der Ruggeller Trainer Vito Troisio im Zweikampf mit Domuzeti (FC Balzers). Bild: Jürgen Posch

 

 

 

Der FC Triesenberg war an diesem Wochenende spielfrei! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT