Skistar Anna Fenninger zog sich Kreuzbandriss zu

0
734
Anna Fenninger und Marcel Hirscher gewannen den Ski-Weltcup in der letzten Saison. Jetzt muss Anna Fenninger wegen eines Kreuzbandrisses, den sie sich heute zugezogen hat, die gesamte Saison zuschauen.

 

Hiobsbotschaft für Österreichs Skistar Anna Fenninger: Drei Tage vor dem Weltcup-Auftakt in Sölden am kommenden Samstag zog sich die 26-jährige Salzburgerin am Mittwoch beim dortigen Riesentorlauf-Training eine schwere Knieverletzung zu, die sie die gesamte Saison zum Zuschauen zwingen wird.

Es ist die erste schwere Verletzung in der Karriere der zweifachen Gesamt-Weltcupsiegerin. Laut Angaben des behandelnden Arztes Dr. Christian Hoser erlitt Fenninger Risse des vorderen Kreuzbandes, des Innenbandes sowie der Patellarsehne im rechten Knie. Noch am selben Tag wurde sie in der Privatklinik Hochrum bei Innsbruck operiert.

 

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT