Neue Publikation zur liechtensteinischen Aussenpolitik veröffentlicht

0
547
Vorstellung der Publikation zur FL Aussenpolitik; Aurelia Frick, Martin Frick (Amt f. Auswertiges) _©Nils Vollmar

 

Vaduz – Aussenministerin Aurelia Frick hat am Montag, 26. Oktober 2015, die neue Publikation zur liechtensteinischen Aussenpolitik im Rahmen einer Medienkonferenz vorgestellt. Auf knapp 40 Seiten vermittelt die Publikation einen Überblick über die inhaltlichen Schwerpunkte der liechtensteinischen Aussenpolitik und zeigt zentrale Tätigkeitsbereiche auf.

Der Aufbau der Publikation orientiert sich an den gelebten Grundwerten der liechtensteinischen Aussenpolitik – Verlässlichkeit, Engagement und Solidarität. Die Publikation hat nicht den Anspruch, die Aussenbeziehungen Liechtensteins in ihrer Gesamtheit darzustellen und zu bewerten. Sie soll vielmehr in komprimierter und leicht zugänglicher Form die liechtensteinische Aussenpolitik veranschaulichen. Mit kurzen Texten, Grafiken und einer attraktiven Gestaltung soll das Interesse an Liechtenstein und seiner Aussenpolitik geweckt werden.

Das übergeordnete Ziel der Aussenpolitik ist – neben der Wahrung der Souveränität – die Vertretung der Interessen Liechtensteins gegenüber anderen Staaten und in internationalen Organisationen.

Aussenministerin Aurelia Frick ist überzeugt, dass die Aussenpolitik vom Rückhalt in der Bevölkerung abhängig ist: „Erfolgreiche Aussenpolitik kommt letztlich von innen. Sie muss von der Bevölkerung getragen werden und ist damit auch für Liechtenstein Interessenspolitik“.

Der Bericht ist auf der Homepage der Regierung und des Amts für Auswärtige Angelegenheiten in deutscher und englischer Sprache zum Herunterladen verfügbar und kann über info.aaa@llv.li in Papierform angefordert werden.(Martin Hasler)

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT