HC Davos mit 4:2-Heimsieg gegen die SCL Tigers

0
790
Wieser D. war der beste Davoser gegen die SCL Tigers aus Langnau.

 

In einem mässigen NLA-Spiel besiegte der HC Davos die SCL Tigers verdient mit 4:2 (1:1,1:0,2:1). Die Langnauer kämpften brav, waren aber zu ungefährlich. Zudem verschossen sie auch noch einen Penalty. Bester Davoser ist Dino Wieser, der nach einer Pause wieder zurück ist. Er rackert , checkt und läuft, um mit seinem Team aus dem kleinen Wellental, das Davos momentan durchläuft rauszukommen.

Telegramm

Stadion: Vaillant-Arena Zuschauer: 4’049 SR: Massy /Prugger/Espinoza, Huggenberger Tore: 5. Clark 0:1; 20. Paulsson 1:1; 30. Dino Wieser 2:1; 58. 2:2 Gustafsson; 60. 3:2 M Wieser; 60. Ambühl 4:2 Strafen: 6×2 gegen Davos, 7×2 gegen die SCL Tigers HC Davos: Genoni, Brejcak, Jung, Heldner, Forster, Schneeberger, Paschoud, Guerra, Ambühl, Walser, Axelsson, M. Wieser, Lindgren, Paulsson, Ryser Aeschlimann, D. Wieser, Simion, Jörg, Sieber.

Resultate

HC Davos SCL Tigers 4:2 1:1|1:0|2:1  
Lausanne HC SC Bern 1:4 1:1|0:2|0:1  
ZSC Lions Genève-Servette HC 0:4 0:3|0:0|0:1  
HC Ambri-Piotta EV Zug 1:4 0:3|0:1|1:0  
Fribourg-Gottéron EHC Biel 6:1 1:0|1:0|4:1  
Kloten Flyers HC Lugano 2:1 1:0|0:0|0:1|1:0  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT