Formel I: Lewis Hamilton verteidigt Weltmeister-Titel

0
537
Der Brite Lewis Hamilton wird in Austin zum dritten Mal Formel-I-Weltmeister.

 
Lewis Hamilton gewinnt einen spannenden Großen Preis der USA in Austin, feiert seinen 10. Saisonsieg und sichert sich zudem seinen dritten WM-Titel.

Der Mercedes-Pilot setzt sich letztlich vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg durch, der die Führung einige Runden vor Schluss durch einen Fahrfehler vergibt.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel fährt ein tolles Rennen und von Rang 15 auf drei vor. Toro-Rosso-Pilot Verstappen wird starker Vierter vor Perez im Force India und Button im McLaren.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT