FL-Cup: Klare Sache für Erstligist USV

0
583
USV-Torjäger Michael Bärtsch, der lange Zeit verletzt war, erzielte im Cup in Ruggell (2. Mannschaft) vier der sechs Treffer in einem ausserordentlich fairen Spiel. Bild: Jürgen Posch

0:6-Sieg des USV beim FC Ruggell II

Keine Blösse gab sich Erstligist USV Eschen/Mauen beim Fünftligisten FC Ruggell und gewann das Cup- Spiel mit 0:6 Toren. Dass es dabei kein „Stängeli“ gegeben hat, ist weitestgehend der mangelnden Chancenauswertung zuzuschreiben. Damit steht der USV im Halbfinale der Liechtensteiner Cupwettbewerbes 2015/16. Die Erstligisten kamen zu zwei schnellen Toren (7./9.) und überzeugten durch schnelles Kombinationsspiel.

Der USV holte sich durch Spielfreude und Abschlüsse Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben. Der FCR II kämpfte tapfer, kam zu guten Aktionen und überzeugte durch eine sehr gute Einstellung, musste sich aber dem Höherklassigen klar geschlagen geben. Auffallend: Torjäger Michael Bärtsch erzielte vier der sechs Treffer.

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT