Bahn-EM: Schweizer Bahnvierer mit Küng Quali-Zweiter

0
537
Der Schweizer Bahnvierer holte heute in der Qualifikation zur Bahn-EM in Grenchen in der Besetzung Stefan Küng, Silvan Dillier, Frank Pasche und Thèry Schir Rang zwei hinter Grossbritannien, das von TdF-Gewinner Sir Bradley Wiggins angeführt wurde.

Holt das Schweizer Team eine Medaille?

Das war für den Schweizer Bahnvierer an der Bahn-Europameisterschaft in Grenchen ein Auftakt nach Mass. Heute Abend klassierte sich Stefan Küng und sein Team in der Qualifikation der Mannschaftsverfolgung mit der sehr guten Zeit von 3:59,026 Min. über 4 km im 2. Rang.
Der FL/CH Doppelbürger Stefan Küng war eindeutig das Zugpferd im starken Schweizer Vierer. Das Team mit Stefan Küng, Silvan Dillier,Frank Pasche und Thèry Schir kämpfte grossartig um den Finaleinzug. In der 1. Hauptrunde treffen dabei die Schweizer auf Frankreich. Sollten sie gewinnen erreichen sie den Final, bei einer Niederlage liegt noch die Möglichkeit drin, Platz drei zu erzielen.
Wie erwartet erreichte Olympiasieger und Weltrekord-Halter Grossbritannien die beste Zeit. Die Briten, mit dem Tour de France Gewinner Bradley Wiggins angetreten, errzielten eine um 1.749 Sekunden bessere Zeit als die Schweizer. Sie fahren im Halbfinal gegen Russland und dürften kaum zu schlagen sein.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT