Abu Dhabi-Tour: Sieg für Sprintstar Viviani

0
638
Der italienische Sprintstar Elia Viviani gewinnt heute die 2. Etappe der Abi Dhabi Tour 2015, die zum ersten Mal im Wüstenstaat usgetragen wird.

 

Der italienische Sprintstar Elia Viviani vom britischen Radteam Sky hat die 2. Etappe der 1. Abu Dhabi-Tour gewonnen. Der 26jährige Italiener liess am Freitag nach 129km mit Start und Ziel in Abu Dhabi im Massensprint Weltmeister Peter Sagan hinter sich.

Dritter wurde der Italiener Fabio Sabatini. Das Rennen war gekennzeichnet von erneut hohen Temparaturen, einem schweren Struz von tom Boonenn und dem Ausschluss von Paul Voss nach einer Schlägerei mit einem Kontrahenten während des Rennens. Mit seinem siebten Saisonsieg übernahm Viviani auch die Führung in der Gesamtwertung der viertägigen Rundfahrt durch die Vereinigten Arabischen Emirate.

Tom Boonen (Etixx – Quick-Step), vor der Etappe Zweiter des Gesamtklassements, musste das Rennen nach einem schweren Sturz aufgeben und ins Krankenhaus gebracht werden. Paul Voß wurde von der Rennjury nach dem ersten Zwischensprint in Folge einer Auseinandersetzung mit einem Konkurrenten disqualifiziert.
Ergebnis

1. Elia Viviani (Sky)
2. Peter Sagan (Tinkoff-Saxo) s.t.
3. Fabio Sabatini (Etixx-Quick-Step)
4. Luka Mezgec (Giant-Alpecin)
5. Lukasz Wisniowski (Etixx – Quick-Step)
6. Andrea Palini (Skydive Dubai)
7. José Joaquin Rojas (Movistar)
8. Christopher Latham (Wiggins)
9. Marco Canola (UnitedHealthcare)
10. Michael Schwarzmann (Bora-Argon 18)

Gesamtwertung

1. Elia Viviani (Sky)
2. Andrea Guardini (Astana) s.t.

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT