3. Liga: 7:2-Niederlage beim FC Staad

0
1072
Sele (FC Triesenberg) in Aktion. Bild: Jürgen Posch

 

Eine solch‘ deftige Klatsche hat der FC Triesenberg schon lange nicht mehr bekommen. Am Freitag Abend verloren die Schützlinge von Trainer Markus Gassner beim FC Staad gleich mit 7:2.

Diese erneute Niederlage hat den FCT in der Rangliste nach hinten versetzt. Es scheint fast so als können die Berger in dieser Saison nicht ganz an der Spitze mithalten.
Für die beiden anderen Liechtensteiner Drittliga-Vereine FC Ruggell (Tabellenerster mit 16 Punkten) und FC Schaan (Tabellenzweiter mit 14 Punkten) bedeutet der Sieg der Bodenseestädter, dass sie bis auf zwei Punkte an sie herangekommen sind.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT