2. Liga: FC Vaduz II spielt beim FC Rapperswil 2:2

0
574
Philipp Ospelt erzielte den Ausgleich zum Endsand von 2:2 in Rapperswil. Bild: Jürgen Posch

 

Für den FC Vaduz II war es in Rapperswil ein hartes Stück Arbeit, denn die Liechtensteiner mussten einen Zweitore-Rückstand aufholen. Den Doppelschlag von Morina (18.) zum 1:0 und Straub (22.) egalisierte Vaduz dank kämpferischer und spielerischer Leistung bis zur Pause. Die Treffer für den FC Vaduz erzielten Ramon Cecchini (26.) und Philipp Ospelt (42.).
Nach Seitenwechsel fanden beide Teams Möglichkeiten vor, das Spiel zu gewinnen. Es lebt von der Spannung und endete 2:2. In der Rangliste belegt Vaduz nach Absolvierung der siebten Runde den achten Platz.

Stadion: Grünfeld, Jona-Rapperswil
Zuschauer: 200
FC Vaduz U23: Baldiner, Casale, Kalberer, Slijvar, Kaiser, Cecchini, Solinger (84.Memeti), Kum (79.Baydar), Ospelt, Kamber, Mutapcija (53.Demirci). Ergänzungsspieler: Iozzo, Memeti, Demirci, Weixlbaumer, Baydar, Mbaye Amadou. Trainer: Polverio Daniele.
Tore: 18. Morina 1:0; 22. Straub 2:0; 26.Cecchini 2:1; 42. Ospelt 2:2
Karten: 1x FC Vaduz, keine Karte für Rapperswil

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT