2. Liga: FC Triesen verliert wieder knapp

0
795
Der Spielertrainer des FC Triesen, Raphael Rohrer, liegt mit seinem Team am Tabellenende. Bild: Jürgen Posch

 

Der FC Triesen kommt aus dem momentanen Tief nicht heraus. Am Wochenende setzte es bereit die dritte Niederlage in Folge ab. Und immer diese knappen Niederlagen. Diesmal verlor die Blumenauelf gegen das starke Weesen, mit 0:1. Triesen benötigt für die Rückrunde unbedingt einen zusätzlichen effizienten Stürmer, um vom Tabellenende wegzukommen.

Sportzentrum: Blumenau Triesen
Zuschauer: 200
FC Triesen: Kobler, Frick, Goop, Braun, Salzgeber, Wolf (63. Hutter), Beck Claudio, Kosic (68. Haas), Büchel (75. Kadic), Rohrer. Ergänzungsspieler: Kindle, Wolf Jonas, Mathis, Baiao, Kadic, Haas, Hutter. Trainer: Raphael Rohrer.
Tore: 30. Boshtraj Mentor 0:1
Gelbe Karten: Triesen 2x, Weesen keine

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT