1. Liga: USV hält dem Leader stand, 1:1

0
683
Manuel Willi gelang der Ausgleich zum 1:1 in der 79. Minute.

Das Niveau im Spitzenkampf zwischen Winterthur II und dem USV Eschen/Mauren war hoch und endete mit einem mehr oder weniger gerechten 1:1 Unentschieden. Beide Teams hätten gewinnen können. Bis auf einige Abspiel und Stellungsfehler im USV-Team zeigten die Unterländer Erstligisten eine tadellose Leistung, mit der man zufrieden sein kann.

Stadion: Sportpark Eschen/Mauren
Zuschauer: 500
USV: Antic, Istrefi, Trajkovic, Malin, Piperno (75. Hamzic), Kieber, Fässler, Willi Angelo, Cuppola, Willi Manuel, Bärtsch.
Ergänzungsspieler: Thucic (ET), Sele, Fisch, Hamzic, Kardesoglu, Andrade. Trainer: Oliver Ofentausek
FC Winterthur U-21: Bünzli (80.Zimmerli), Calbucci, Rinaldi, Roth, Fejzulai, Hoenstein,Schättin (77. Lötscher), Stalder (81.Crisfulli), Tanzilli, Albiez (61.Milani), Del Toro. Ergänzungsspieler: Zimmerli, Milani, Mesonero, Lanza, Alves Quintas, Lötscher, Crisafulli, Trainer: Zuffi Dario.
Tore: 28.Tobias Schättin 0:1; 79. Manuel Willi 1:1
Gelbe Karten: 2 x USV, 2 x Winterthur

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT