Für den FC Vaduz wäre ein Sieg dringend nötig

0
715
Der Vaduzer Mittelfeld-Regisseur Neumayer gegen Wüthrich von GC

 

Für den FC Vaduz wird es langsam eng. Seit 14 Spielen haben die Profis aus der Residenz in einem Meisterschaftsspiel nicht mehr gesiegt und liegen am Tabellenende. Allerdings haben die unmittelbaren Gegner Zürich, Thun und Lugano nur einen Punkt mehr auf dem Konto, also in Reichweite.

Am Sonntag geht es für die Liechtensteiner ins Wallis. Gegner im Stade de Tourbillion ist der FC Sion. Die Walliser sind gut in die Saison gestartet und liegen in der Tabelle mit 14 Punkten auf dem 5. Platz. Nach den Niederlagen in der letzten Runde, der FC Vaduz verlor gegen den FC Luzern und Sion gegen die Grasshoppers, wollen beide Mannschaften durch einen Sieg Punkte einfahren. Der letzte Sieg des FC Vaduz im Wallis liegt bereits über zwölf Jahre zurück, am 12. April 2003 gewannen die Residenzler mit 4:2. Neben dem Ligabetrieb ist die Mannschaft von Didier Tholot auch noch in der UEFA Europa League vertreten und trifft dort am Donnerstag auf den FC Liverpool.

Zum Spiel: Anpfiff im Stade de Tourbillion ist am 27.09.2015 um 13.45 Uhr
Die Offiziellen: Geleitet wird das Spiel von Luca Gut, assistiert von Raffael Zeder, Bekim Zogaj und Nikolaj Hänni
Die Absenzen: Cheftrainer Giorgio Contini muss auf folgende Personen verzichten: Manuel Sutter, Pascal Schürpf, Mauro Caballero und Nicolas Hasler
Das erste Aufeinandertreffen 2015/16: 09.08.2015 FC Vaduz – FC Sion 1:1 (Torschütze FCV: Moreno Costanzo).

Weitere Spiele der FL-Teams:

  1. Liga: FC Balzers – FC Kosova, Samstag, 16 Uhr Sportanlage Rheinau Balzers;
    1.Liga: FC Wettswil-Bonstetten – USV Eschen/Mauren, SO 14.30 Uhr, Sporzentrum Moos

2.Liga: FC Vaduz II – FC Altstätten I, SA 18 Uhr, Rheinparkstadion Vaduz
2.Liga: FC Chur I – FC Triesen I, SA 16 Uhr, Ringstrasse Chur

3. Liga: FC Sargans I- FC Balzers II, SO, 16 Uhr, Sportanlage Sargans
3. Liga: FC Ruggell I – FC Staad I, SA 16 Uhr, Sportzentrum Widau, Ruggell
3. Liga: FC Triesenberg – KF Dardania St. Gallen 1, SA 17:00, Sportanlage Leitawies T.berg

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT